MMM 20.3.2013 Nicki-Shirt und Ex-Hose

Me Made MärzMeMadeMärz: Sie sind dabei:

Heute ist wieder ein MMM im MeMadeMärz, und daher treffen wir uns nicht nur bei mir auf dem Blog, sondern auch auf dem MMM-Blog bei unserer Gastgeberin Wiebke, die tapfer der Erkältung in einem schönen Hemdblusenkeid trotzt.

20.MeMadeMärz Tageslicht

Heute ist angeblich Frühlingsanfang, aber ich bin heute morgen bei strahlendem Sonnenschein durch eine wunderschöne Winterlandschaft zur Arbeit gefahren. Also habe ich beschlossen: Auf meinem pesönlichen Kalender ist es heute der 20.Januar, und schon kann ich das Winterwetter so richtig genießen. Auf denFotos könnt ihr allerdings die Flecken sehen, die die Frühlingssonne in den Schnee geschmolzen hat, klappt wohl nicht so ganz mit dem Selbstbetrug!

Ich trage heute noch einmal die Ex-Hose, und heute Mittag reiche ich auch noch Tageslichtfotos nach, auf denen man die strahlenförmigen Nähte auf der Rückseite besser sehen kann.  Die Entstehungsgeschichte dieses Rocks könnt Ihr hier nachlesen. Das Nicki-Shirt, das ich anhabe, ist nach dem Basisshirt-Schnitt der Herbst-Winter-Ottobre vom letzten Jahr genäht. Ich habe eine Gr.38 genommen, nachdem die Größe im Rumpfbereich einem Lieblings-T-Shirt entsprach, aber ich habe von der 15mm Nahtzugabe nur 7mm vernäht. Sewing Galaxy hat allerdings für ihre Tochter das Shirt 2 Nummern größer genäht und bei den Ärmeln hätte ich das auch tun sollen. Die tausche ich noch mal aus, es ist noch genug Stoff da. Den Stoff habe ich auf dem Stoffmarkt im Herbst extra für diesen Rock (der damals noch eine Hose war) passend gekauft und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.Rückseite 20.3.

Insgesamt ist das Shirt deutlich zu lang, um es über Hosen zu tragen, und zum ersten Mal im Leben sind auch die Ärmel für mich zu lang. Ich hatte einfach meine üblichen 2cm zugegeben und stelle fest, dass ich das gar nicht gebraucht hätte. Der Schnitt ist ansonsten leicht zu nähen, und wenn man die richtige Größe wählt auch von der Passform überzeugend. Es gibt noch zwei weitere Varianten von diesem Schnitt im Heft, die ich beide noch nachnähen werde, die Stoffe liegen schon bereit, dazu ein andern mal mehr.

5 Antworten zu “MMM 20.3.2013 Nicki-Shirt und Ex-Hose

  1. Eine tolle Farbkombination trägst du. Hebt sich so gut vom Schnee ab ;). Ich habe auch noch gemusterte Nickys daliegen und weiß nie so richtig, ob ich sie wirklich vernähen will. Bei deinem Shirt sieht es richtig gut aus, vielleicht schaue ich mal nach meinen armen Stiefkindern.

    LG
    Susanne

    Gefällt mir

    • Ja, der Stoff war Liebe auf den ersten Blick. Das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit, dass ich so kräftige Muster gekauft habe (ein paar Jerseys warten auf die Schere, einer sogar heute noch). Verdanke ich übrigens dem MMM, ohne die Inspiration wäre ich wohl nicht daran gegangen.

      Gefällt mir

  2. ich habe noch nie Nicky vernäht – das fusselt wahrscheinlich wieder wie irre, oder ?
    Gut siehst du aus !
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

    • Es ging erstaunlich gut, ich muss sagen, der Cord vom Rock war schlimmer. Das Problem ist eher, dass sich die Lagen durch die feinen Härchen gerne verschieben, du also ziemlich viel stecken musst. Und natürlich zieht er sich gerne unter der Maschine, wie jeder elastische Stoff.

      Gefällt mir

  3. Mir gefällt Dein Nicki super und Dein Rock sowieso. In Kombination an Dir unschlagbar gut. Einen lieben Gruß Susi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s