MMM am 1. Mai: Das Weihnachtskleid ist fertig!

Heute präsentiere ich mein Weihnachtskleid 2018.                                                               Tusch!        Der Vorteil, wenn man sein Weihnachtskleid erst im späten Frühjahr fertig macht, ist das eindeutig bessere Wetter für die Fotos. Diese Fotos sind auch schon ein paar Tage älter, der Kirschbaum ist mittlerweile … MMM am 1. Mai: Das Weihnachtskleid ist fertig! weiterlesen

MMM am 7.11.2018: Eisen-Cardigan und Fashion-Style Nr. 25 aus 5/18

An diesem wundervollen, sonnig-warmen Herbst-Mittwoch zeige ich endlich meine Eisen-Cardigan. Ich habe sie im Sommer fertig bekommen und seither gefühlt nicht wieder ausgezogen. Stimmt zwar nicht, der Sommer war ja so heiß, aber sie ist eine ständige Begleiterin geworden. Gestrickt ist sie aus Drops Karisma Wolle, erstaunlich wenig kratzig, muss ich sagen. Im Original ist die Wolle dünner, aber ich finde, dass das dickere Garn dem Muster sehr gut tut, denn die schönen Zöpfe im Kragen und an den Blenden verdienen eine deutliche Plastizität. Leider weiß ich nicht mehr, welche Größe ich gestrickt habe, aber ich weiß, wie ich sie … MMM am 7.11.2018: Eisen-Cardigan und Fashion-Style Nr. 25 aus 5/18 weiterlesen

Merry Christmas – oder so…

Heute am Februar-MMM zeige ich mein endlich fertig gestellte Weihnachtskleid. Ich habe es bereits bei Chrissy genauer beschrieben. Der Mantel, den ich darüber trage, ist mein geliebter 1960’s Coat aus dem Great British Sewing Bee. Und weil es gerade so richtig kalt ist und der Mantel eher für den Frühling geeignet ist, trage ich meine neue Strickjacke drunter, die ich im Sommerurlaub gestrickt habe. Es ist die Peggy Sue Jacke von Linda Wilgus, die gibt es bei Ravelry als freien Download. Ich habe sie etwas reichlicher gestrickt und lange Ärmel zugefügt. Verstrickt habe ich Flora von Drops, zweifädig. Es ist … Merry Christmas – oder so… weiterlesen

MMM: Lieblingskleid(ungsstück) 2017

Eine schöne Tradition beim MMM ist, das Lieblingskleidungsstück des Vorjahres am ersten Mittwoch des Jahres zu zeigen. Das birgt gleich mehrere Vorteile: Erstens sind alte Fotos erlaubt und für viele von uns ist das aktuelle Foto ja eine Hürde, die oft unüberwindlich zwischen uns und unserem Blogpost steht. Zweitens, und viel wichtiger, erfordert die Entscheidung über das Liebling-Teil ein gewisses Nachdenken über das im alten Jahr Genähte und ist vielleicht auch Anstoß, um über das Nähen und Bloggen im allgemeinen und im besonderen nachzudenken. Und dann ist da noch die Frage: Was macht ein Kleidungsstück denn überhaupt zu einem Lieblingsstück? … MMM: Lieblingskleid(ungsstück) 2017 weiterlesen

MMM mit Burda Titel 9/2017

Heute trage ich die eben fertig gewordene Hose 121 aus Burda 9/2017. Natürlich habe ich einen Haufen Änderungen vorgenommen. Die offensichtlichste ist: Die Aufschläge fehlen, dafür ist die Hose lang. Da ich in der Regel wenig attraktive Kniestrümpfe trage, mag ich die 7/8 Längen nicht besonders, und mit Aufschlägen sieht die lange Hose aus „wie zu lang und umgekrempelt“, sagt die Tochter. Stimmt! Außerdem habe ich die Hose mit Taschen versehen. Hose ohne Taschen geht gar nicht! Für Euch getestet: Fotos im Sitzen von der Treppe aus aufgenommen sehen merkwürdig aus. Aber es zeigt deutlich, dass die Hose sehr bequem … MMM mit Burda Titel 9/2017 weiterlesen