MeMadeMittwoch mit der Stoffmarktjacke

Me Made MärzHeute könnt ihr hier sehen, was Ute und Katti tragen:

Quereinsteiger sind immer noch willkommen!

StoffmarktjackeIm letzten Jahr war ich zum ersten Mal auf dem Holländer-Stoffmarkt. Eine geschäftstüchtige Verkäuferin hatte an für ihren Stand ein paar Jacken aus Double-Face-Fleece genäht, alle nach dem selben Schnitt. Eine Jacke war auch aus diesem Wollstoff zu sehen. Ich weiß nicht, wieviele Meter Stoff und Schnittmuster sie dadurch mehr verkauft hat, bei mir hat die Idee zumindest sofort funktioniert: Das „Haben-Wollen“-Zentrum im Gehirn hat ohne Konferenz mit anderen kaufhemmenden Gehirnarealen augenblicklich die Kontrolle übernommen, und Schwups hatte ich diesen Stoff, einen hellgrau/schwarzen Fleece und den Schnitt in der Tüte.  Der Fleece wird allerdings eine Kapuzenjacke mit Katzenöhrchen, die Tochter war nicht für den Jackenschnitt mit offenkantig genähten Abnähern zu begeistern. Vielleicht kaufe ich mir ja noch einen Fleece für mich….

Die Jacke ist so neu, dass das oberste Knopfloch noch ein bisschen dampft, sie ist eben gerade fertig geworden. Ich habe sie ungefüttert gelassen, denn der Stoff ist weich und kuschelig auf der Innenseite. Dafür habe ich den Besatz mit weißem Satinschrägband eingefasst, vom Petticoat habe ich ja noch ein paar Meter übrig.Detailansicht Jacke Die Leinenhose habe ich schon am 2.März  ausführlich besprochen. Es ist die Hose aus dem Ufo-Projekt  und ich habe keinen blassen Schimmer, nach welchem Schnitt sie genäht ist. Ist auch egal, denn ich habe ihn bis zur Unkenntlichkeit abgeändert.

Heute ist ja nicht nur mein ganz persönlicher MeMadeMärz, sondern auch der MeMadeMittwoch. Und was alle anderen Selbermacherinnen heute tragen, findet ihr auf dem MMM-Blog bei Lucy, die anscheinend schlimme Dinge mit Einkaufswagen macht. Da muss ich doch gleich mal genauer gucken!

5 Antworten zu “MeMadeMittwoch mit der Stoffmarktjacke

  1. Also ich finde Deine Jacke toll, denn ich habe ungefähr den gleichen Stoff gerade verwendet, nur mit braunen Fäden, und die Jacke wesentlich länger, zeige sie ebenfalls heute beim MMM. Der lässt sich gut verarbeiten, allerdings habe ich gefüttert, da ich sie als Übergangsjacke verwenden möchte. Ich wünsche Dir viel Spaß mit der neuen Jacke.

    Gefällt mir

  2. Die Jacke ist wirklich toll!

    Gefällt mir

  3. Die Jacke ist toll geworden…gefällt mir ausgesprochen gut.
    Ich habe den ganzen Vormittag überlegt, ob ich als Quereinsteiger am MMMärz teilnehmen soll bzw kann. Ich hätte große Lust…aber ich weiß nicht ob ich das wirklich leisten kann. Jeden Tag ein Bild und ein Post. Trotz aller Vernunft mache ich jetzt einfach mit und ab morgen zeige ich alles was ich habe…..meine Familie wird sich nicht freuen jeden Tag ein Bild zu machen, aber eins werde ich schon irgendwie hinkriegen….
    Dann schonmal Danke vorab für die Organisation
    Einen lieben Gruß von Susi

    Gefällt mir

  4. *lach* genau den Schnitt und einen Doppleface Fleece habe ich auf dem Stoffmarkt letzten Herbst auch ergattert. Die Jacke ist noch in Entstehung 🙂
    Deine sieht ja mal Prima aus. Da kommt Vorfreude auf meine auf.

    lg Elke

    Gefällt mir

  5. Eine schöne Jacke!.Ich hab diesen Schnitt schon öfters verwendet und auch abgewandelt. Mein absoluter Jackenlieblingssschnitt. Ein Stoff mit grünen Fäden wartet darauf zu einer Jacke zu werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s