Was wurde eigentlich aus dem Quilting-Bee?

Draußen fällt eine warmer Frühlingsregen, aber das kann mich nicht stören: Ich war bereits eine Stunde im Garten, das Tagespensum ist erledigt. Also habe ich Zeit, ein bisschen zu bloggen. Und da fällt mir ein, dass ich noch gar nicht über meinen Quilt berichtet habe. Vor eineinhalb Jahren habe ich zum Quilting-Bee aufgerufen. Mein Ziel war es, einen Quilt bis Weihnachten zu nähen. Das Top wurde auch pünktlich fertig, allein das Quilten brauchte seine Zeit. Ein dreiviertel Jahr lang habe ich dafür gebraucht (natürlich nicht am Stück!) aber ich kann vermelden, dass der Quilt seit Oktober letzten Jahres fertig ist … Was wurde eigentlich aus dem Quilting-Bee? weiterlesen

Quilting Bee: Tataaa?

Wenn ich mir den Plan des Quilting-Bees ansehe, war gestern folgendes dran: Es ist geschafft: So sieht mein fertiger Quilt aus und er ist ja so richtig kuschelig! Gemeinsames Jubeln und Geschenk einpacken Ich kann nicht behaupten, dass ich auch nur annäherungsweise dort angekommen wäre. Allerdings habe ich in den letzten Tagen echt fleißig genäht, und möchte euch meinen Zwischenstand nicht vorenthalten, außerdem sollte Ernchen, die fleißige, eine Gelegenheit haben, ihren bestimmt fertigen Quilt zu zeigen (ich bin echt neugierig). Ich habe bei diesem Sew-Along eine Menge gelernt: Für eine Gastgeberin bin ich nicht zuverlässig genug. Nicht nur, dass ich an … Quilting Bee: Tataaa? weiterlesen

Quilting-Bee am 18.11. Wattieren, Füttern, Einfassen

Wie wattiert man eine 1,70m breite Decke mit einer Wattierung, die nur 90cm breit liegt? Verschiedene Möglichkeiten, eine schöne Ecke zu nähen. Ich habe zu viel Zeit und will keine ganz einfache Einfassung haben. Also, um es kurz zu machen: Bislang habe ich erst vier Blöcke fertig. Bei dem Tempo dauert es sicher bis zum Sankt Nimmerleinstag, bis mein Mann seinen Akustik-Verbesserer an der Wand hat. Aber Hey, schon bei den paar Blöcken sieht man, wie unterschiedlich sie im Verbund wirken, je nach dem, wie man sie anordnet. Und man sieht auch, dass ein paar der kleinen Quadrate falsch herum … Quilting-Bee am 18.11. Wattieren, Füttern, Einfassen weiterlesen

Quilting Bee: Zusammennähen der Blöcke

Heute steht Blöcke zusammennähen an. Das setzt vorraus, dass Blöcke zum Zusammennähen vorhanden sind. Ihr merkt schon an der Formulierung, dass das hier nicht der Fall ist. Heute morgen wollte ich schnell zwei Blöcke nähen, um irgendeinen Fortschritt dokumentieren zu können, aber schnell und nähen sind zwei Begriffe, die sich gegenseitig ausschließen. Seht selber: Man sollte die Richtung der Diagonalen beachten! Einen Streifen konnte ich durch eine geschickte 90° Drehung rette, für den Rest gibt es das Trennmesser. So ist es richtig: Im Laufe der Woche wird noch viel gepatcht werden im Hause Mirabell, ich halte Euch auf dem Laufenden. … Quilting Bee: Zusammennähen der Blöcke weiterlesen

Quilting Bee: Blöcke nähen Teil 2

Dieser Post war eigentlich schon gestern fällig, und ich kann mich nur bei allen Lesern, und besonders bei Ernchen entschuldigen, dass er erst heute erscheint. Was steht heute an? Hurra, ich bin fast fertig! Oh, nein, die Zeit läuft mir davon! Wir verteilen Trost und virtuelle Taschentücher. Also Satz eins passt bei mir auf keinen Fall, da ist Satz zwei schon eindeutig die bessere Beschreibung meiner Quilt-Situation. Ich bin noch nicht einmal fertig mit dem Zuschneiden, und bis auf den einen Block habe ich auch immer noch nichts genäht. Für Trost bin ich also durchaus empfänglich und das mit den … Quilting Bee: Blöcke nähen Teil 2 weiterlesen

Quilting Bee: Blöcke Nähen Teil 1

Welche Probleme können auftauchen? So viel habe ich schon geschafft. Hilfe, ich bin immer noch am Zuschneiden! Heute geht es um das Nähen der Blöcke in meinem Fall und bei Ernchen um das Zusammennähen der Streifen. Ich bin gespannt, wie weit sie schon ist. Ich habe am Freitagabend mal einen Block zusammengesetzt, um etwas zum Zeigen zu haben. Dabei ist mir dann auch gleich ein mögliches Problem aufgefallen: Die Farbverteilung ist eher suboptimal. Das Gelb der kleinen Quadrate ist zu gedeckt und das Grün der mittleren Dreiecke muss wirklich strahlend sein. Das Dunkelblau der kleinen Quadrate hat teilweise zu wenig Kontrast … Quilting Bee: Blöcke Nähen Teil 1 weiterlesen

Quilting Bee am 30.September

Erst der 3. Termin und schon schwächele ich bei  der pünktlichen Abgabe meines Artikels! Aber ich habe eine ziemlich gute Entschuldigung: Ich war nämlich eine Woche verreist. Den letzten Beitrag habe ich in der Bahn geschrieben und bei meiner Freundin in die virtuelle Welt geschickt. Jetzt bin ich seit drei Tagen zu Hause und noch nicht einmal in die Nähe meiner Nähmaschine gekommen. Die Kinder haben Ferien und beschlossen, ihre Zimmer einmal aufzuräumen, folglich hatte der Wäscheberg, der mich begrüßte, die Ausmaße des Mount Everests. Inzwischen habe ich ihn auf’s Zugspitzmassiv zusammengeschrumpft, aber im Garten bedrohen die ersten Nachtfröste die … Quilting Bee am 30.September weiterlesen

Quilting-Bee: Musterauswahl, Stoffkauf, Plan für die Anordnung der Blöcke

Welches Muster nehme ich? Nähe ich erst einzelne Blöcke oder gleich alles zusammen? Habe ich genug Stoff? Wie soll mein Quilt am Ende aussehen?   Meine Musterauswahl stand schon von vorneherein fest: Ich nähe einen Quilt nach einer Krimi-Serie, die ich sehr gerne lese. Die Romane sind von Earlene Fowler, und im amerikanischen Original heißt jedes Buch nach einem traditionellen Quiltmuster. Ich musste also nur im großen Online-Lexikon die amerikanischen Titel heraussuchen. Und was habe ich gemerkt? Schweinerei, von den 15 Titeln sind nur sieben (!) auf deutsch erschienen! Na ja, dann muss ich mir den Rest halt auf englisch … Quilting-Bee: Musterauswahl, Stoffkauf, Plan für die Anordnung der Blöcke weiterlesen

Quilting Bee: Der Plan

Vielleicht entscheidet sich noch jemand, bis Weihnachten einen Patchwork-Quilt zu arbeiten. Im Moment sind wir noch zu zweit, und ich freue mich sehr über die Gesellschaft. Heute also stelle ich den Zeitplan für das Projekt vor. Ich habe den Morgen über dem Kalender und meinem Patchwork-Buch verbracht und versucht, abzuschätzen, was für eine Zeiteinteilung sinnvoll ist, besonders mit Hinblick auf den Dezember, in dem man ja nie genug Zeit hat für alles, was man so tun will. Als Wochentag für das Treffen schlage ich den Montag vor, allerdings nicht unbedingt jede Woche, damit kein Stress entsteht. Dann hat man am … Quilting Bee: Der Plan weiterlesen

Einladung zum Quilting-Bee

Heue nehme ich zum erste Mal bei „RUMS- Rund ums Weib am Donnerstag“ teil mit einer Einladung und meinem ersten uns einzigen selbstgenähten Quilt – einem Bettüberwurf, der sich auch als Sommerdecke und bei Picknicks bewährt hat. Beinahe jeder Stoff dieser Patchwork-Decke erzählt eine kleine Geschichte, denn die meisten stammen von alten Kleidungsstücken, die entweder meine Mutter oder ich für uns genäht haben. Ich verlinke mich hier, weil der RUMS ein toller Treffpunkt für kreative Frauen ist, die sich vielleicht auch für  meine Aktion interessieren. Auf dem Bild seht ihr besagten Quilt. Es ist  vor 25  Jahren entstanden, und als … Einladung zum Quilting-Bee weiterlesen