MeMadeMärz wieder in der Stoffmarktjacke

Einen schönen 11.März!  Hier sind die Links zu allen, die bei diesem MeMadeMonat mitmachen: http://zirkus-ute.blogspot.de/ http://rocksaum.blogspot.de/ http://www.alle-wuensche-werden-wahr.de Quereinsteiger sind nach wie vor willkommen. Gestern habe ich meine wenige Nähzeit auf dem Altar der Mutterliebe der Katzenöhrchenjacke geopfert, die dabei nicht einmal fertig geworden ist! Daher  habe ich mich schweren Herzens zu ersten Wiederholung des Monats entschieden. Also nochmals die Stoffmarktjacke, in der ich dann sicher auch nicht frieren muss, dieses mal zu einer Jeans, zu der sie wesentlich besser aussieht, als die rote Kostümjacke.Leider gibt es nur ein altes Foto, denn die traurige Realität besteht aus mehreren Zentimetern Schnee, den … MeMadeMärz wieder in der Stoffmarktjacke weiterlesen

MMM im Wintermantel-UFO

Hier ist er nun, der Wintermantel aus dem Sew-Along, fertiggestellt während Miss Magerites fabelhafter UFO-Jagd. Wie man unschwer erkennen kann, ist er bequem genug zum Schneeschieben. Begonnen hat alles mit dem Sew-Along von Lucy und Catherine.  Ausgangsmaterial war ein alter Mantel meiner Mutter, die Armaufschläge aus Filz, die ich dafür gemacht hatte und meine ersten Filzschal-Versuche, einmal etwas läuferartiges aus 3-4 mm starkem Filz und dann noch ein befilzter Seidenschal mit 1-2 mm Stärke. Der Schnitt ist von 1957, sehr tailliert, und ich war echt geschockt, dass dieser sackartige Mantel nicht problemlos das Material gelierfert hat, das ich brauchte. Also … MMM im Wintermantel-UFO weiterlesen

UFO-Angriff Teil 5

Zwischenstand und gegenseitiges Mut-Zusprechen Ich hab‘ was Neues angefangen, das motiviert ungemein! / Hilfe, ich mag nicht mehr! / Es wird, es wird, juchuh, es wird! / Ich hab‘ schon ordentlich was weggeschafft, bald gehen mir die UFOs aus! Bevor ich  meinen Zwischenstand bekanntgebe, erst einmal ein dickes Dankeschön für Eure lieben, aufmunternden Kommentare in der letzten Woche. Ihr habt mir richtig Mut gemacht. Wer also heute Trost braucht, kann auf mich zählen. Obiges hatte ich gestern abend schon mal vorbereitet. Ich dachte, heute nähe ich ein bisschen und schreibe dann einene schönen Post und sehe nach, was die anderen … UFO-Angriff Teil 5 weiterlesen

Ufo-Angriff Teil 4: 2. Zwischenstand oder auch Wintermantel-Sew-Along Teil 5

Zwischenstand Alles gut bei euch? Wie motiviert ihr euch so zwischendurch? Gibt jemand seine Geheimtipps preis? Irgendwie bin ich nicht so richtig motiviert im Moment. Ich habe ein neues Buch bekommen, viel gearbeitet im Job, eine Kollegin war krank, und ich musste am Samstag unbedingt noch Eislaufen gehen. Außerdem ist dieser Mantel genau das Elend, für das ich ihn gehalten gehalten habe. Der Stoff reicht hinten und vorne nicht. Es ist schon erstaunlich, dass man aus einem weiten, sackartigen Mantel nicht problemlos einen schmalen  zuschneiden kann. Ich frage mich, wie es der armen Ute mit ihrem Strenesse-Mantel geht. Ich habe … Ufo-Angriff Teil 4: 2. Zwischenstand oder auch Wintermantel-Sew-Along Teil 5 weiterlesen

UFO-Angriff Teil1

Eigentlich bin ich noch ziemlich platt von der Adventskalener-Aktion, die mir jeden Tag ein Kapitel auf dem Blog abgenötigt hat. Außerdem hatte ich mir fest vorgenommen, 2013 keine guten Vorsätze zu fassen. (Oh, das ist ja schon einer, ei verbibscht!) Aber dann kam Miss Magerite mit ihrer UFO-Aktion . Und wenn es etwas gibt, um das ich mich kümmern muss, dann sind das all die UFO’s die sich bei mir herumtreiben. Und weil gemeinsam aufräumen so viel schöner ist, als das alleine vor sich hin werkeln in der Kemenate, bin ich mit dabei. Hier also: Alle meine Ufo’s oder Die schonungslose … UFO-Angriff Teil1 weiterlesen

Wintermantel-Sew-Along oder die Quadratur des Kreises

(Bild: Der Neue Schnitt, Schwabe, 4/1957) Mathematiker wissen es: Die Quadratur des Kreises ist eine unmögliche Rechenoperation. Zumindest mit den üblichen mathematischen Mitteln. Ich glaube, das hat mit dieser vertrackten Zahl Pi zu tun, aber sicher bin ich nicht. Die geneigte Leserin wird sich jetzt fragen: „Was hat das denn mit Wintermänteln zu tun?“ Auf den ersten Blick gar nichts, außer wenn man daran denkt, in sechs Tagen einen zu nähen und dabei noch ein Zimmer zu streichen und möglichst viel von einem Garten winterfest zu machen. Ach ja, und dann habe ich mir ja auch noch diese Adventskalendergeschichte eingerührt. … Wintermantel-Sew-Along oder die Quadratur des Kreises weiterlesen

Wintermantel Sew-Along 9: Fertigstellen

Dieses Wochenende ist das berliner Mini-Finale. Ich hinke allerdings beim Bloggen (nicht so sehr beim Nähen) von Mantel 1 furchtbar hinterher. Mein Kind trägt seit Donnerstag den neuen Mantel („Mama, der ist ja so schön mollig!“), weil ich mich am Mittwoch erbarmt und die Knöpfe angenäht habe. Das sollte sie eigentlich tun. Was habe ich also seit meinem letzten Wintermantel-Post fertiggestellt? Knopflöcher hatte ich schon, die hat die Knopflochautomatik prima gemacht, also noch Säumen, Futter einnähen, Knöpfe s.o. Der dicke Walk schrie förmlich nach einem Blindstich-Saum mit der Nähmaschine, weil ich Handsäumen so scheußlich finde. In Arbeit sieht das dann … Wintermantel Sew-Along 9: Fertigstellen weiterlesen

Wintermantel Sew-Along Teil 7

Futter nähen und einsetzen Doppeltermin: Wir kämpfen gemeinsam mit dem Futter und finden dabei vielleicht eine ganz einfache Methode. L. und C. zeigen zwei unterschiedliche Methoden, einen Mantel zu füttern. Mantel Nr 1 ist fast fertig. Wird auch Zeit, denn wir wohnen in einem der Teile Deutschlands, die schon den ersten Schnee hatten (allerdings nur einen Warnschuss). Am Mantel musste ich eine Menge ändern, erstmal durfte ich ihn radikal verkleinern, dann waren die Schultern immer noch zu weit und ich musste die Ärmel nochmal enger machen. Das ganze sieht jetzt so aus: Die Frage ist, was ich mit dem Futter … Wintermantel Sew-Along Teil 7 weiterlesen

Wintermantel Sew-Along Teil 6a

Ich muss in eine Falte im Raum-Zeit-Kontinuum geraten sein: Eben noch hinke ich dem Sew-Along-Zeitplan um Wochen hinterher und ploff  bin ich auf einmal auf den 4.11. katapultiert! Ich habe die maximale Krise! Nähen sprengt eindeutig die Grenzen der Physik. Was ist passiert? Also, ich habe gestern die Abnäher brav durchgeschlagen,  heute genäht und dann die ganzen Fusseln vom Markierungsgarn herausgepopelt, hat fast einen ganzen Nähtag gekostet. Aber was tut man nicht alles, damit das Kind den perfekten Mantel bekommt.Die Abnäher sind durchgeschlagenSo sieht das auf der rechten Seite aus Dann habe ich Nahttaschen in die Teilungsnähte am Vorderteil eingearbeitet, die … Wintermantel Sew-Along Teil 6a weiterlesen