Finale: Weihnachtskleid oder Sylvester-Kittelschürze

Vor Weihnachten hatte ich furchtbar viele andere Dinge zu tun, die ich wichtiger fand, als noch ein Kleid für mich zu nähen. Nähen für den Ehemann zum Beispiel. Aber auch Shoppen mit der Tochter, Adventskalender für meine Schwestern basteln, an einer Mail-Art-Aktion teilnehmen und nicht zuletzt an drei von vier Adventssamstagen arbeiten. Also wurde an Heiligabend etwas völlig anderes getragen und das Weihnachtskleid vom letzten Jahr hatte am ersten Feiertag seinen Auftritt. Aber an den Feiertagen, einem erfreulicherweise freien Dienstag, gestern  nach der Arbeit und heute, einem ebenfalls durch geschicktes Tauschen freien Tag, ist das Kleid (Burda 2/2014, Mod. 116) … Finale: Weihnachtskleid oder Sylvester-Kittelschürze weiterlesen

Weihnachtskleid Sew-Along 2016

Auf dem MMM-Blog wird wieder eine wunderbare Näh-Tradition gepflegt: Der Weihnachtskleid-Sew-Along, kurz WKSA jährt sich nun schon zum 5.Mal. Zweimal war ich bislang auch schon dabei, links das Kleid vom letzten Jahr, rechts das Kleid von 2013, das aber erst im Januar 2014 fertig wurde. Inzwischen ist Kleid 2013 in seine Bestandteile aufgelöst, in OP-Kittelgrün umgefärbt (sollte eigentlich petrol werden) und wartet darauf, noch eine Chance zu bekommen. Eigentlich sollte ich endlich kurzen Prozess damit machen, aber nach all der Zeit und kreativen Energie, die diese Teil schon verschlungen hat, weigere ich mich einfach, daraus ein TFT zu machen. Kleid … Weihnachtskleid Sew-Along 2016 weiterlesen

Wintermantel-Sew Along 2. Treffen Fortschritt?

Nein, von Fortschritten kann bei meiner Caban-Jacke eigentlich nicht die Rede sein. Ein Schnitt in den Finger hat mich zuerst erfolgreich von allen Arbeiten abgehalten und dann musste ich für eine Geburtstagsgeschenk fremdnähen. Außerdem habe ich mich ewig nicht zwischen Thinsulate und einer Klimamebran entscheiden können, um meinen Wollstoff, der mir irgendwie zu dünn für eine Winterjacke vorkommt, wärmetechnisch aufzurüsten. Dann habe ich Karins Post aus dem Winterjacken- Sew Along 2015 noch einmal genauer gelesen und mir ist eine weitere Membran mit einer dünnen Wattierung ins Auge gefallen, die ich gerade eben bestellt habe. Ab Donnerstag nächster Woche habe ich … Wintermantel-Sew Along 2. Treffen Fortschritt? weiterlesen

Wintermantel-Sew-Along 2016 Teil 2 Stoff- und Schnittauswahl

Es gibt beim MeMadeMittwoch wieder einen Wintermantel-Sew-Along. Dieses Jahr sind Nina und Karin unsere freundlichen Gastgeberinnen. Und ich klinke mich als Quereinsteigerin ein, um endlich eine neue Winterjacke zu nähen. Es ist kaum zu fassen, wie viele Anläufe ich schon genommen habe, um meine alte Jacke zu ersetzen. Das hier ist, glaube ich, der dritte. Beim Herbstjacken-Sew-Along 2014 war ich schon mit diesem Stoff und diesem Schnitt am Start. Damals hatte ich den Stoff bereits seit 2 Jahren im Lager. In all der Zeit haben sich meine Schnittvorlieben nicht wirklich geändert, und alle die neuen Schnitte, die in der letzten … Wintermantel-Sew-Along 2016 Teil 2 Stoff- und Schnittauswahl weiterlesen

Sommerrock-Sew-Along: Finale

So, da sind sie nun, meine beiden Röcke. Nachdem ich in der letzten Woche verreist war bzw. viel gearbeitet und gar nicht genäht hatte, habe ich einen richtig guten Wochenanfang mit Regen und nähen statt gärtnern gehabt. Zuerst die rote Leinen-Mandarine, die meine Kostümjacke ergänzen soll. Ganz perfekt ist die Kombination nicht, denn das Leinen taucht nur im Jacken-Revers auf. Möglicherweise nähe ich mir aus den Resten des Jaquard doch noch einen Bleistift-Rock. Ich war auch irgendwie überrascht, dass der Rock so kurz ausfällt, da hätte ich die Schnittbeschreibung wohl genauer lesen sollen! Egal, für länger hätte der Stoff sowieso … Sommerrock-Sew-Along: Finale weiterlesen

Sommerrock-Sew-Along drittes Treffen

Beim dritten Treffen der Sommer-Rockerinnne geht es um Details wie Taschen und Säume. Leider kann ich mit keinem von beiden aufwarten, weil ich kurzfristig verreisen muss und deshalb alle für’s Nähen vorgesehene Zeit mit Haushalts-, Wäsche- und Gartenarbeit draufgegangen ist. Immerhin habe ich eine Entscheidung für die Taschen getroffen: Die Mandarine wird mit Hüftpassentaschen versehen,und ich bin ambitioniert genug, um zu versuchen, die Kanten der Taschen mit der Naht des Sattels abschließen zu lassen, um eine Bogenkante zu erhalten. links auf dem Foto habe ich das mal aufgelegt. Der Saum wird simpel: da der Leinenstoff eher steif und die untere … Sommerrock-Sew-Along drittes Treffen weiterlesen

Sommerrock-Sew-Along: Mandarine, Norma und die Taschenfrage

Ich habe als ersten Rock die Mandarine in Angriff genommen, auch wenn mich die blaue Stoffkiste mehr lockt, aber die Ovi ist gerade mit rot eingefädelt. Manchmal werden einem die Entscheidungen leicht gemacht. Gestern habe ich bereits zugeschnitten und Einlage aufgebügelt. Heute habe ich die Schnittteile abgekettelt und jetzt stellt sich die Frage: Taschen oder keine Taschen? Grundsätzlich finde ich Röcke ohne Taschen doof, weil unpraktisch. Allerdings sind bei diesem Rock die Möglichkeiten eingeschränkt. Mit Jutta von Hexennaht habe ich letzte Woche schon darüber diskutiert, sie näht auch eine Mandarine. Vor Jahren gab es in der Ottobre einen Rock mit … Sommerrock-Sew-Along: Mandarine, Norma und die Taschenfrage weiterlesen

Sommerrock Sew-along: Inspiration, Schnitte und Materialien

Es gibt ein Sommerrock Sew-Along, organisiert von Meike und Lucy auf dem MMM-Blog, und das Timing könnte besser nicht sein! Ich habe auf meiner Wunschliste ettliche Röcke stehen, zwei davon sind sogar Sommerröcke. Da besteht eine reelle Chance, dass ich wenigsten einen davon unter dem Auge der Öffentlichkeit auch genäht bekommme. Meike stellt vor der Auswahl der Schnitte ein paar Fragen, um die Wahl zu erleichtern. Meine Schnitte und auch dei Stoffe stehen bereits fest, ich werde die Fragen aber trotzdem beantworten, weil sie sich so gut eignen, um meine Entscheidungen zu erläutern. Zu welchen Anlässen wollt ihr den Rock … Sommerrock Sew-along: Inspiration, Schnitte und Materialien weiterlesen

WKSA: Fertig!

Heute ist das Finale: Fertig! Wir haben es gemeinsam geschafft. Wir haben alles gegeben und sehen einfach umwerfend aus. Ich habe es tatsächlich geschafft: Mein Weihnachtskleid ist fertig! Und ich bin hochzufrieden. Der Saum muss zwar noch gebügelt werden, aber das ist ja nur noch ein Mini-Job. Aber der Stoff hat gereicht, die Größe 36 passt dank bielastischem Stoff und einen Reißverschluss habe ich auch nicht gebraucht. Allerdings musste ich auf Taschen verzichten, und ein Unterkleid braucht das Kleid auch. Ich finde den Schnitt absolut klasse, er ist bequem und die Falten und Linien gefallen mir richtig gut. Im Moment … WKSA: Fertig! weiterlesen