26.MeMadeMärz: Jerseykleid

Me Made MärzAm heutigen MeMadeMärz sind die drei anderen Teilnehmerinnen auf diesen Blogs zu finden:

 

Ich trage mein neues Jerseykleid, das mein Mann unfein als Nachthemd bezeichnet. Der Schnitt ist das verlängerte Basisshirt aus der Ottobre Woman Herbst/Winter 2012, mit zwei Abnähern auf dem Rücken, für den Hohlkreuzausgleich. Er gefällt mir so gut, dass ich gleich noch ein Kleid danach zuschneiden werde.26.MeMademärz

Leider weigert sich der Blitz, drinnen zu funktionieren, vielleicht erbarmt sich ja noch eine Tochter für ein Tageslichtfoto.

2 Antworten zu “26.MeMadeMärz: Jerseykleid

  1. Ich bin auch wieder dabei, aber wieder spät…
    Und ich hoffe sehr auf ein weiteres Foto von deinem neuen Kleid, denn man kann leider wirklich nicht viel erkennen. Aber was, ist vielversprechend!
    Katti

    Gefällt mir

  2. Ich finde es sieht gar nicht nach Hachthemd aus….Männer!!!…Meiner sagt immer „ja, kann man anziehen“
    Ich finde der bunte Stoff paßt super schön zu dem schlichten Schnitt, sieht super aus und steht Dir sehr gut.
    Dein Kostüm von gestern ist auch sehr schön, rot ist ja meine Farbe. Klasse. Der Rolli paßt auch richtig gut, ich bin noch nie auf die Idee gekommen einen Rolli unter ein Kostüm zu ziehen, das merke ich mir. Ich trage meistens T-Shirts, damit es nicht so klassisch-chic daher kommt.
    Wünsche Dir noch schöne entspannte MMMärz Tage, Du hast ja wirklich langen Atem und machst das jeden Tag hervorragend, schonmal vorab vielen Dank dafür. Einen lieben Gruß von Susi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s