1 Jahr 10 Outfits – Januar

Bei Constance von Santa Lucia Patterns läuft eine neue Herausforderung: Nach dem Kampf gegen die Oberteilschwäche, der meinen Schrank um 12 neuen Tops bereichert hat, sollen dieses Jahr 10 neue Komplett-Outfits entstehen, es gibt also 2 Joker, wenn das Näh-Mojo schwächelt oder keine Zeit für das Hobby übrig ist. Ich habe eine Weile gezögert, mitzumachen, weil ein Outfit für mich eine Kombination oder ein Kleid ist, also deutlich aufwendiger, als ein Top. Aber da ich diverse Kleider im Nähprogramm habe und ja auch Ergänzungsteile zu bereits vorhandenem dazu zählen, will ich versuchen, ein Outfit pro Monat herauszuhauen. Ermutigt hat mich … 1 Jahr 10 Outfits – Januar weiterlesen

MMM am 19.1.2016 – Jumper Mary

Beim Treffpunkt für selbstbekleidete Menschen ist heute Dodo Vorturnerin. Sie zeigt einen tollen Mantel und einen Holyburn-Rock, unbedingt anschauen! Ich zeige ein „Ich war in Bielefeld-Foto“, das Frau Nahtzugabe am Sonntag von mir gemacht hat. Zu sehen: JH-Bielefeld und der Jumper Mary aus der 1950er Vintage-Burda. Er ist quasi mein Abschluss-Oberteil aus der 12-Top-Challenge und erst letzten Mittwoch fertig geworden. Ein echtes Upcycling-Stück, denn in seinem ersten Leben war er dieses Kleid. Und weil das absolut nicht genug Stoff hatte, habe ich den Jumper mit einem Strickstoff-Rest um diese Passe und die kleinen seitlichen Keile ergänzt. Das Zuschnitt-Tetris hat länger … MMM am 19.1.2016 – Jumper Mary weiterlesen

12-Top-Challenge: Juni-Top im Juli

Eigentlich wollte ich heute zwei Tops zeigen, Juni und Juli, weil ich im Juni einfach nicht fertig geworden bin. Aber auch diesen Monat ist der Wurm bzw. das Fremd-Nähen drin und so ist mein Juli-Top zwar zugeschnitten, aber immer noch nicht genäht. Also gibt es nur ein Top zu sehen und ich hinke halt noch eine Weile hinterher. Mein Oberteil ist ein UFO aus dem vorletzten Jahr. Der Schnitt ist Burda 5/2009 Nr. 115, eine Tunika mit zwei Quetschfalten über der Brust an der vorderen Passe. Die Falten machen den Schnitt maximal bis Cup B geeignet, ab dann trägt er … 12-Top-Challenge: Juni-Top im Juli weiterlesen

Me Made Mittwoch: Ich packe meinen Koffer

Heute ist das Thema beim MMM die Urlaubsgarderobe. Mein Koffer ist schon fast wieder ausgepackt, wetterbedingt haben wir unseren Ostsee-Urlaub abgebrochen. Warum an der Küste auf dem Campingplatz frieren, wenn zu Hause nicht nur aller Komfort sondern obendrein besseres Wetter und vor allem 4°C mehr Wärme warten? Daher gibt es heute keine Einpack-Liste sondern bereits die Urlaubsfotos. Urlaub auf dem Campingplatz stellt eigentlich kaum Ansprüche an die Kleidung: Bequem muss sie sein, unempfindlich und möglichst schnell trocknend. Also Jerseykleider, T-Shirts und Jogginghosen. Leider besitze ich von alledem nur das Mittlere, allerdings unter anderem dank Constance von Santa Lucia Patterns und … Me Made Mittwoch: Ich packe meinen Koffer weiterlesen

Konfirmationskleid

Am Sonntag war Konfirmation im Hause Kraut und Kleid, und natürlich brauchten wie, also die Konfirmandin und ich etwas Neues zum Anziehen. Das Kleid für die Tochter hatte ich schon zu Sylvester genäht, und zwar das Prom-Dress aus dem ersten The Great British Sewing Bee -Buch. Einzige Abwandelung: Der Rock ist einfach angekraust. Ich habe für den Schnitt die Vorlage mit 1cm Karos vergrößert, mit der Malerfolie aus dem Baumarkt auf der Schneidematte, die ja 1cm Karos aufgedruckt hat, ging das mindestens genau so schnell, wie das Auskopieren eines Schnittes. Der Stoff für mein Kleid stammt von Tauschtisch bei der … Konfirmationskleid weiterlesen

12 Tops Challenge: Februar

Ja, ich weiß, es ist schon Mitte März, aber zum Abgabetermin des Februar-Tops war ich verreist und das Top war auch noch nicht fertig. Jetzt ist es aber gerade von der Nähmaschine gehüpft und voilà:Burda 1/14 Nr. 122. Als ich den Titel dieser Burda sah, wusste ich sofort, dass der Ringeljersey, den ich im Stoffhaus vom Reste-Tisch gekauft hatte, seine Bestimmung gefunden hatte. Es ist ein dünner Viskosejersey mit Elasthan, nicht so schön zu vernähen und ekelhaft zu trennen! Und trennen durfte ich, um diese Seitennähte hinzukriegen:               Auf Brusthöhe sollen die Streifen nicht … 12 Tops Challenge: Februar weiterlesen

MMM am 5. MeMadeNovember

Ich gönne mir ja momentan einen MeMadeMonat, durchaus auch zum Mitmachen, allerdings poste ich nur dann täglich, wenn ich mich nicht dafür stressen muss. Gestern zum Beispiel konnte ich nur ein Foto machen, zum Bearbeiten und einstellen hatte ich keine Zeit, weil ich mir lieber den Rock von heute genäht habe. Es handelt sich hier um einen Rock, für den ich zu Wiederholungstäterin werde: Norma aus der Ottobre 5/2010. Zugeschnitten hatte ich eine 38, aber nach dem Anpassen ist es wohl eine 36 geworden. Der Schnitt ist unterhalb des Formbundes relativ stark gerundet, bei meiner eher flachen Hüftlinie habe ich … MMM am 5. MeMadeNovember weiterlesen

MeMadeNovember: Man gönnt sich ja sonst nichts

Normalerweise ist der Novermber der Monat, den ich am wenigsten mag. In der Regel grau, trist, voller Erkältungen. Weihnachten wirft schon seinen beunruhigenden Schatten voraus – man kann schon anfangen, sich  um Geschenke zu kümmern und, um im Dezember eine besinnliche Zeit zu haben, sich den Stress mit Aufräumen, Organisieren und Vorkochen machen, aber das ist halt noch keine echte Vorfreude. Der Garten ist am absterben, die Beete sind bei mir NIE abgeräumt, wenn es zu kalt für die Gartenarbeit ist, nein, den November mag ich nicht. Grund genug, etwas lustiges, motivierendes zu machen, zum Beispiel jeden Tag etwas selbst … MeMadeNovember: Man gönnt sich ja sonst nichts weiterlesen

Herbst-Jacken-Sew-Along 2014: Teil 1 Inspirationen und Schnittmuster

Ich habe einen Mantel für die Übergangszeit und eine Winterjacke, die dringend ersetzt werden müssen. Gerade, als ich mich fragte, wie ich mich am besten dazu motivieren könnte, entdeckte ich den Herbstjacken-sew-Along, den Chrissy und Dreikah netterweise organisieren. Beim Wintermantel-Sew-Along mit Lucy und Catherine habe ich für mich diesen Mantel und für meine Tochter diesen Mantel genäht. Beide wurden viel getragen. Der Tochter-Mantel war vom Anpassen her eine Herausforderung, mein Mantel war eine Puzzlearbeit aus einem alten Mantel und zwei selbstgefilzten Schals. Für dieses Mal habe ich es leicht: Die Stoffe liegen bereit, Futter und Steppfutter auch, Knöpfe sind im … Herbst-Jacken-Sew-Along 2014: Teil 1 Inspirationen und Schnittmuster weiterlesen

MeMadeMittwoch im Restekleid die Zweite

Das Kleid von heute ist letzten Februar entstanden und durfte auch schon einmal zum MMM. Aber so ist das wahre Leben: Kleider die man selber näht, trägt man auch öfter. Hier und hier habe ich es schon beschrieben. Ich bin froh, dass es so warm ist, denn in einem anderen Kleid hätte ich heute noch mehr gefroren. Auf dem Foto komme ich gerade von der Arbeit mit Zwischenstop an der Tanke herein, daher die rote Nase und das Halstuch. Bevor die Stoffe ein Kleid für mich werden durften, waren sie schon ein Mantelfutter für meine Großmutter (karierter Stoff) und ein … MeMadeMittwoch im Restekleid die Zweite weiterlesen