MMM im Trägerkleid und Heidijäckchen

Heute trage ich den Trägerrock aus der kleinen Änderungsschneiderei. Es ist ein zum zweiten mal umgearbeitetes Umstandskleid, das bei der letzten Änderung den V-Ausschnitt (selber konstruiert)  und den Rock des Old School Teacher-Kleides aus der Ottobre bekommen hat. Das T-Shirt stammt auch aus diesem Projekt. So sieht alles von hinten aus. Übrigens sind sogar meine Kompressions-Strümpfe selber geärbt, die Originalfarbe gefiel mir nicht. Weil es morgens noch kühl war, habe ich mein Heidi-Jäckchen an. Hey, ich stehe ja unter dem Apfelbaum! Einer ist noch dran. Mit einem Blick in meinen herbstlich-verwilderten Garten verabschiede ich mich zum MMM-Blog, wo Dodo heute … MMM im Trägerkleid und Heidijäckchen weiterlesen

MeMadeMittwoch: Heidi und Holz vor der Hütt’n

Holleridudödldi diridiri dudeldö! (Loriot , Die Jodelschule) Nach nur eineinhalb Jahren Strickzeit ist mein Heidijäckchen endlich fertig geworden. Obendrein habe ich passend zum alpinen Flair „mächtig Holz vor der Hütt’n“, das wollte ich schon immer mal von mir sagen können. Obwohl hier sicherlich anderes „Holz“ gemeint ist… Das Jäckchen wurde 2013 beim Heidi-Projekt gestrickt und mir war schnell klar, als ich die fertigen Heidi’s gesehen habe, dass ich auch so eines haben muss. Das Stricken zog sich allerdings ganz schön hin. Hier noch einmal ein Detail-Bild, damit das Muster besser zu erkennen ist. Der Rock, den ich dazu trage, ist … MeMadeMittwoch: Heidi und Holz vor der Hütt’n weiterlesen

Heidi, Meditation und ich

Dass ich mit Lemmingen immer recht spät dran bin, habe ich sicher schon das eine oder andere Mal erwähnt. Strick-Lemminge habe erst recht kaum eine Chance bei mir, weil ich eigentlich nur auf Reisen oder Dienstags Nachmittags eine dreiviertel Stunde Stricken kann, wenn ich da nicht einen Post für den MMM vorbereite. Entsprechend habe ich das Heidi-Projekt bei Frau Sachenmacherin auch nur verfolgt und zwar bereits im vorletzten Jahr mit einem Heidi-Jäckchen begonnen, aber so richtig weit bin ich erst im letzten Sommerurlaub nach einer eingeschobenen Miette, damit gekommen. Bei meiner Farbauswahl hat mich diese Heidi inspiriert, wobei es dabei … Heidi, Meditation und ich weiterlesen

MMM und 12-Top-Challenge: Miette

Mit me-made-Lemmingen tue ich mich immer etwas schwer, in der Regel springe ich auf den Zug, wenn er bereits abgefahren ist. Das Schnittmuster für das Tina-Kleid habe ich z.B. erst vor ein paar Monaten gekauft und natürlich noch nicht genäht. Strick-Lemminge haben es noch viel schwerer, denn bei meinem Stricktempo bzw. der wenigen Zeit, die ich dafür zur Verfügung habe, braucht auch das schnellste Modell eine Ewigkeit. Jetzt aber nenne ich endlich auch eine Miette mein eigen. Gestrickt ist sie aus einem Baumwolle/Leinen/ Viskose-Gemisch, das ich von meiner Schwester geerbt habe. Sie hatte einen Pulli fast fertig gestrickt und beim … MMM und 12-Top-Challenge: Miette weiterlesen

MeMadeMittwoch mit Zwergmännchenjacke

Heute trage ich mal wieder mein schon öfter besprochenes, Tara-Starlett-inspiriertes Vierziger-Jahre Hemdblusenkleid. Dieses Mal aber mit der endlich fertig gewordenen zweiten Strickjacke (die erste gab es hier zu sehen). Gestrickt ist das Jäckchen mit Drops-Merino Extra Fine in Apfelgrün. Ich habe kein Muster verwendet, sondern mich in den Maßen am Heidi-Jäckchen orientiert und nach der Maschenprobe berechnet. Das Muster heißt „Zwergmänchen“ und war nach dem Alpaca-Elend mal eine ganz schnelle Strickerei. Wenn man aber nur einmal in der Woche beim Klavierunterricht der Tochter zum Stricken kommt, braucht das ganze trotzdem fast ein dreiviertel Jahr! Das Zwergmänchen-Muster (irgendwie will ich immer … MeMadeMittwoch mit Zwergmännchenjacke weiterlesen

UFO-Angriff Teil1

Eigentlich bin ich noch ziemlich platt von der Adventskalener-Aktion, die mir jeden Tag ein Kapitel auf dem Blog abgenötigt hat. Außerdem hatte ich mir fest vorgenommen, 2013 keine guten Vorsätze zu fassen. (Oh, das ist ja schon einer, ei verbibscht!) Aber dann kam Miss Magerite mit ihrer UFO-Aktion . Und wenn es etwas gibt, um das ich mich kümmern muss, dann sind das all die UFO’s die sich bei mir herumtreiben. Und weil gemeinsam aufräumen so viel schöner ist, als das alleine vor sich hin werkeln in der Kemenate, bin ich mit dabei. Hier also: Alle meine Ufo’s oder Die schonungslose … UFO-Angriff Teil1 weiterlesen

Sie ist da!

Sie ist da! Heute kam das Woll-Paket von Lanade. Dank Catherine habe ich diesen Shop entdeckt und noch schnell ein ein bißchen von den Mai-Rabatten profitiert,(die übrigens noch bis zum 10.Juni gehen). Im Päckchen: 6 Knäuel Alpaca in der Farbe Loden, das klingt schlimmer, als es aussieht und 6 Knäuel in Apfelgrün. Die Alpaca-Wolle ist kuschelweich, so etwas kenne ich gar nicht von Handstrickgarnen und das Merinogarn fasst sich auch toll an. Ich hoffe, beide reichen für die geplanten Jäckchen. Auf jeden Fall passen sie perfekt zum neuen Blümchenkleid. Sie ist da! weiterlesen