Frühlingspost: Ganz viele Veilchen

Momentan ist mein Zeitplan extrem gestrafft. Im Gemüsegarten ist die Frühjahrsbestellung dran, wenn ich irgenswann auch Gemüse ernten will und in den Blumenrabatten kämpft das Unkraut ziemlich erfolgreich um die Vorherrschaft. Merke: Die Versäumnisse im Herbst bezahlt man im Frühling doppelt. Heute aber nehme ich mir einfach die halbe Stunde und zeige die Frühlingspost, die ich in den letzten beiden Wochen bekommen habe und auch die Karte, die ich an meine fünf Lieben in der letzten Woche verschickt habe. So sieht meine Küchenschranktür inzwischen aus:Natürlich sind alle Kärtchen perfekt rechtwinklig, nur stehen zwei etwas ab, was diese Verzerrung (stürzende Linie) … Frühlingspost: Ganz viele Veilchen weiterlesen

Alle Veilchen sind schon da

In der Gedichtzeile, die ich am Wochenende an meine Lieben geschickt habe, heißt es „Veilchen träumen schon“, aber  in meinem Garten wehen mich bereits „süße, wohlbekannte Düfte“ an, denn unter einem der Apfelbäume sind die Veilchen in voller Blüte. Die ganze Natur explodiert förmlich, beim Wachstum der Taglilien kann ich regelrecht zusehen, jeden Tag sind sie ein paar Zentimeter höher. Am Sonntag sahen die Veilchen noch so aus: Und heute ist dieselbe Stelle völlig übersät. „Streifen ahnungsvoll das Land“ ist die Zeile, die ich von Beate gestern öffnen durfte. Sie hat aus verschiedenen leichten Kartonsorten eine Landschaft ausgeschnitten und einen … Alle Veilchen sind schon da weiterlesen

Bilanz aus zwei Stunden im Garten

Heute war der Himmel blau mit Sonne. Ich glaube, an meinem ersten 12-tel Blick, (26. Januar) gab es hier das letzte Mal echten Sonnenschein. Die Sonne war so stark, dass sogar der Sonnenkollektor auf dem Dach etwas warmes Wasser gemacht hat. Und ich war den Nachmittag über draußen! Als ich den Wetterbericht für morgen gesehen habe (grau, 😦 ), hat mich das doppelt gefreut. Und das ist die Bilanz dieses Vorfrühlingstages: Die ersten Krokusse gefunden. Einen Korb Anmachholz gespalten. Kaminasche gesiebt.Zwei Eimer Asche ergeben einen Eimer prima Dünger und einen Eimer Holzkohle, die wieder in den Kaminofen wandert. Die Korbweide … Bilanz aus zwei Stunden im Garten weiterlesen