12-Top-Challenge: Mai

Mein Oberteil für den Mai ist das Shirt Nr. 113 aus der Burda 6/13. DSC_0869Es ist ideal für die Reste-Verwertung, besonders, wenn man ein Shirt mit langen Ärmeln näht und für den 2. Ärmel noch einen reichlichen halben Meter dazukaufen muss. 1April SchnittkonstuktionIn der Zeichnung sieht man die Teilungsnähte. Die Seitenteile haben keine weitere Teilungsnaht, das Shirt hat also mit Ärmeln insgesamt 6 Teile, wenn man mal von den Besatzstreifen für den Halsausschnitt und den unteren Armausschnitt absieht. Im Bereich der Brust ist das Vorderteil ein bisschen eingehalten, dadurch sitzt die Rundung ziemlich gut.DSC_0864
Hier noch einmal ein Tageslicht-Foto mit Rock (und vollgefressenem Bauch).

Der Schnitt ist für Jersey mit Elasthan konzipiert. Ich habe einen ziemlich unelastischen Bio-Baumwolljersey verwendet, der eigentlich eine Wendebettwäsche von Tchibo aus dem letzten Sommer ist. Das Shirt ist aus den Überresten eines Sommerkleides entstanden.
Ich habe daher eine Größe 38 genäht, könnte aber ruhig noch etwas Platz im Schnitt brauchen. Dann würden die Schultersäume vermutlich auch nicht so in die Höhe streben.
Genäht habe ich es mit der Ovi, die Säume mit der Zwillingsnadel, verstärkt mit Soluvlies, damit sich keine unerwünschten Biesen bilden. Dabei habe ich festgestellt, dass dieses Säumen mit der Zwillingsnadel wirklich unbefriedigend ist und ich eine Coverlock brauche. Die geliehene Overlock ist auch schon ziemlich in die Jahre gekommen und die Nähte sind mir eigentlich nicht stabil genug, also alles gute Gründe für eine neue Maschine. Hat jemand eine Empfehlung für mich?
Ich werde den Schnitt sicherlich noch einmal nähen, es ist noch Stoff vom März-Shirt übrig, und auch noch einmal einen Jersey-Rest mit Elasthan versuchen. Wenn der nicht ausreicht, mache ich die Seitenteile in einer Kontrastfarbe, das kann ich mir auch gut vorstellen.

12-top-chalenge ÜbersichtMai
Hier ist wieder die Übersicht über die bereits genähten / gestrickten Oberteile.
Mein Schrank beginnt sich zu füllen und Dank Constance von Santa Lucia Patterns brauche ich nicht mehr so oft auf Kaufkleidung bei den Oberteilen zurückzugreifen.
Bei ihr versammeln sich auch alle anderen, die ihre Oberteilschwäche effektiv bekämpfen. Sie hat diesen Monat ein Shirt mit einem sehr attraktiven Kragen genäht.

Hier geht es zu den Monaten davor:

Feburar

Feburar

Miette quer Web

April

März

März

2 Antworten zu “12-Top-Challenge: Mai

  1. Tolles Shirt! Steht dir sehr gut! Ich finde deine Collage toll, die sich Monat für Monat füllt! Gute Idee! (Ich habe sie nur aufgelistet!)
    LG Stefi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s