Kochen am MMM

DSC_0820Diese halbe Kiste mit Spinat habe ich gestern geerntet. Und weil Me Made Mittwoch war und ich den Spinat im selbstgenähten Kleid verarbeitet habe, fand ich es lustig, gleich das Kochrezept mitzuliefern. Im Nachhinein finde ich diese Idee nicht mehr so gut, denn beim MMM sollte es doch eher um Kleidung und weniger ums Kochen gehen. Daher habe ich mein Rezept in einen eigenen Post verschoben. Hier also das Rezept für Spinat-Käse-Nudeln: Rezept Spinat-KäsenudelnFür drei bis vier Personen braucht Ihr:

  • 300 g kleine Nudeln
  • 7,5 l gezupften, gewaschenen und geschleuderten Blattspinat (alternativ 1 Paket TK-Blattspinat)
  • 1 Becher Schmand
  • ca. 100-150g Reibekäse (ich hatte gerade Emmentaler übrig)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Während die Nudeln garen die Schalotte klein würfeln und in einem großen Kochtopf mit Olivenöl andünsten. Den feingeschnittenen Knoblauch für 1 Min mitbraten und dann den Spinat in Portionen zugeben. Also den Kochtopf bis zum Rand mit dem Spinat füllen, den Deckel drauflegen und warten, bis alles zusammengefallen ist. Dann die nächste Portion Spinat dazugeben, etc. bis der ganze Spinat im Kochtopf zusammengefallen ist. Den Schmand unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Inzwischen dürften die Nudeln fertig sein. Abgießen und zum Spinat geben. Darüber den Käse geben und alles gut unterheben. Spinat-Käse-Nudeln Der frische Spinat zieht ziemlich viel Wasser, auch wenn er in der Salatschleuder trocken geschleudert wurde. Wen das stört, der kann ihn separat im Topf vorgaren und das Kochwasser wegschütten oder ihn in den letzten Minuten bei den Nudeln mitkochen. Mir gehen dabei aber zuviele Vitamine verloren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s