12-tel Blick

Bei Ms Fisher habe ich über das 12tel Blick-Fotoprojekt von Tabea Heinicker gelesen und mich auf den letzten Drücker entschlossen, auch noch mitzumachen. Diese Projekt ist toll, denn es regt an, mal wieder „richtig“ zu fotografieren, das heißt für mich gezielt  ein Motiv zu suchen und auch mal wieder über Licht und Bildaufbau nachzudenken, anstatt einfach drauf los zu knipsen. Danke, liebe Tabea! Ich habe das herliche Wetter am Samstag Morgen ausgenutzt, wohl wissend, dass der nächtliche Nebel bei -17°C alle Zweige mit einem Reifpelz überzogen haben würde. Entstanden ist eine Fotoserie mit genau der Sorte Bildern, die die Leute zu allen Jahreszeiten in den Spreewald ziehen.

Zunächst aber zu meinen 12-tel-Blick-Bildern: Ich habe mich für zwei Motive entschiede:

Zwölftel-Blick Jaunar

Zwölftel-Blick Jaunar

Das ist die Spree, das heißt das Fließ, das ca. einen halben Kilometer von uns entfernt liegt. Ich liebe diese relativ ruhige Ecke, wo einem nicht alle paar Minuten die Touristen vor die Füße laufen. Im Winter, wenn das Eis dick genug ist, kann man hier wunderbar Eislaufen. Im Sommer gehen wir hier manchmal paddeln oder Joggen auf dem Damm. Obwohl ich hier oft genug bin, habe ich noch nie den Ort kontinuierlich besucht, und Fotos gibt es auch keine.

Apfelbaum Januar

Apfelbaum Januar

Das ist unser alter Apfelbaum. Er war schon auf dem Grundstück, als wir es gekauft haben. Leider ist der Vorbesitzer nicht so gut mit ihm umgegangen, seine Pferde haben die Rinde beschädigt, und da konnten wir nicht mehr viel reparieren. Trotzdem trägt er zuverlässig jedes Jahr ganz leckere Äpfel (Goldparmäne, für die, die es interessiert), die wir besonders gerne gedörrt essen. Ich habe ihn schon oft fotografiert, aber nie ein ganzes Jahr hindurch mit der Kamera begleitet. Da wir befürchten, dass er nicht mehr allzulange bei uns bleibt, ist er das Motiv Nummer zwei.

Ganz viele tolle Fotos findet Ihr hier bei Tabea Heinicker.

Und wer noch nicht genug gesehen hat, den lade ich jetzt ein auf einen Winterspaziergang im Spreewald.

Hafenblick

Eine typische „Bank“, so heißen hier die Brücken

Das Wasser ist abgeflossen, das Eis hat sich gesenkt

Das Wasser ist abgeflossen, das Eis hat sich gesenkt

Drei Weiden

Noch eine Abruchkante

Noch eine Abruchkante

Rauhreif, wie versprochen

Rauhreif, wie versprochen

Gleiche Perspektive, andere Brennweite

Gleiche Perspektive, andere Brennweite

DSC_0102 (1024x680)

Ein paar Schritte weiter nach rechts - der Damm

Ein paar Schritte weiter nach rechts – der Damm

Und umgedreht

Und umgedreht

Pferdeweide auf der anderen Seite des Dammes

Pferdeweide auf der anderen Seite des Dammes

Ich hoffe, es hat Euch Spaß gemacht.

 

 

 

 

 

4 Antworten zu “12-tel Blick

  1. Solche wunderschönen Bilder…und deine 12tel Blicke einfach großartig! Ich gestehe, ich war noch nie im Spreewald, ich glaube, das muss sich dringlichst ändern…LG Lotta.

    Gefällt mir

  2. danke für die kleine fotorunde! dein motiv ist sehr schön! und ich bin begeistert, dass du dir deine fotogedanken machst! und experimente! ja, wenn man sich auf seinen ort einlässt, kann man viel lernen. so nebenbei. mit geht es so mit meinen blicken. wachsen mir richtig ans herz. gern vergleiche ich die monate dann in photoshop auf verschiedenen ebenen und wundere mit über leichte verschiebungen … wo ich doch immer von der gleichen stelle fotografiere. interessant mit der perspektive.

    liebe grüße . freue mich, dass du dabei bist . tabea

    Gefällt mir

  3. Ich finde Dein erstes Motiv genial!!
    Ich bin sehr gespannt und verfolge gern mit Dir die Jahreszeiten weiter.

    Grüssli Melli

    Gefällt mir

  4. Großartige Bilder !!
    LG Heike

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s