Me Made May : Ein kurzer Überblick

Von den versprochenen 2 Posts pro Woche habe ich nicht allzuviel geschafft, und häufig auch nicht fotografiert. Da aber meine Sommergarderobe begrenzter ist, als ich dachte (man sollte seinen Kleiderschrank durchsehen, bevor man sich auf eine solche Herausforderung einlässt), und da ich auch fast alle diese Sachen bereits präsentiert habe, werde ich einfach Bilder aus dem Archiv nachreichen.

I never got around to write my two posts per week, and I also didn’t take photos everyday, but as my summer wardrobe is very limited (you should check this out before commiting yourself to such a challenge) and as I have displayed all these clothes before, I will give you some pictures from the archive.

Now, let’s see which days I haven’t covered yet:25.MeMadeMärz

 

Monday, May 5th, also on Tuesday, May 6th17.MeMadeMärz

Wednesday, May 7th

1.Mai 2013 MMM

 

 

 

 

 

Friday and  Saturday I wore mostely these trousers with various tops

Sunday you will find here,

 

 

 

 

 

Monday  it was this skirt which I also wore on Friday and yesterday17.+19.Mai and I do not have the slightest idea, why I look so stocky on this picture!

This was my dress on Tuesday, except that it was warm enough to leave the turtleneck-shirt and the boots!DSC_0487

 

Wednesday I was a good girl and left a post , which also covers Thursday the 8th and Thursday 15th.

 

 

Saturday again, I went into a cold chuch for a concert, so I wore this.DSC_0795

And yesterday I finished  dress No 2 (remember, I promised four new garments for this month) I do not count the two dresses I made for my daughter and her goodmother, so there still remain two more to be sewn. So, today I can show a new dress:20.+21.MaiThe dress is from Burda 11/2012, No 121 without sleeves.  As I made it from an old maternity-dress , I was running short on fabric, so the skirt is less wide and I changed the front from darts to viennese seam (no idea, if they are called so). The dress is a also an experimental model, because I want to sew the dress from some very fine wool, and I wanted to run a test before cutting into the expensive fabric. I feel, I look a bit like a 19th century schoolgirl in it, especially with the white blouse. Anyway, I like the line and will wear it tomorrow, too.

19.Jdt SchulmädchenDas Kleid von heute ist neu, ich habe es erst gestern fertigbekommen. Es ist ein Probemodell für das Cinderella-Kleid (Burda 11/2012/121)  in einer ärmellosen Variation, die ich das erste Mal bei Wiebke im Januar gesehen habe. In dem marineblauen Leinen mit der weißen Bluse hat es definitiv etwas von Schulmädchen im 19. Jahrhundert. Da ich es aus einem alten Umstandskleid genäht habe, hatte ich nicht genug Stoff für das Oberteil und habe aus den zwei Abnähern einfach wiener Teilungsnähte gemacht. Der Rock ist aus dem selben Grund auch enger. Das Kleid ist einerseits eine Erfüllung eines langgehegten Wunsch-Kleides, andererseits aber auch ein Probekleid für ein Modell mit Ärmeln aus einem ganz feinen Wollstoff. Für meinen Geschmack ist die Taille 1cm zu hoch, das werde ich ändern, ansonsten sitzt es wunderbar.

Außerdem ist es Kleid 2 von den für diesen Me Made May versprochenen vier neuen Kleidungsstücken. Ein Kleid für den Blümchenmonat ist bereits im Stadium des herauskopierten Schnittes. Eigentlich wollte ich es heute nähen, aber dann musste gekocht werden, die Familie rief nach sauberer Wäsche und mein verrenkter Rücken nach Yoga, damit ich wieder (fast) schmerzfrei einatmen konnte. Zählt man noch langes Ausschlafen dazu und Hausaufgabenhilfe bei einem Kind, weiß man, wo mein Tag geblieben ist! Egal, wie sagt doch Scarlett O’Hara: „Morgen ist auch noch ein Tag.“

3 Antworten zu “Me Made May : Ein kurzer Überblick

  1. Ui, das sind aber schöne Stücke. Bei dem neuen blauen Kleid dachte ich auch direkt, oh wie schulmädchenhaft, Dein 2. Foto spiegelt es ja deutlich hervor. Sind allesamt tolle Teile, einige sind mir schon vom März bekannt 😉 Ich bin schon gespannt auf Deine nächsten Stücke.

    Gefällt mir

  2. signoraaurora

    Das blaue Leinenkleid ist mein Favorit!
    In der Kombination mit der weissen Bluse wirkt es richtig edel! Leider habe ich dieses Burdaheft nicht, ansonsten juckt es mich in den Fingern, ein ähnliches Kleid zu nähen.
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Eos

    Gefällt mir

  3. signoraaurora

    Vielen herzlichen Dank fuer deine Hilfe! Ich habe das Kleid auf der Burdaseite gefunden und noch so einige andere schoene Kleider beim durchblaettern entdeckt.
    Wuensch Dir einen schoenen Tag
    Eos

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s