Nähfragezeichen: Was macht man aus den Mantelstoffresten?

Quasi auf den letzten Drücker schreibe ich, was ich aus einem Mantelstoff gemacht habe. Vor lauter Adventskalendergeschichten-Schreiben, Wohnzimmer-Anstreichen und Weihnachtsmärkten komme ich nämlich gar nicht zum Bloggen, ein Jammer ist das! Also, hier seht Ihr meine schicke Laptoptasche. Ich habe sie schon seit März in Betrieb, obwohl beim Futter ein paar Handnähte fehlen. (Ha, das sieht man ja auf dem Foto gar nicht!) Der graue Stoff ist von meinem ersten selbsgenähten Mantel. Vielleicht wäre er ja dick genug, um meinen Computer ausreichend zu schützen, aber ich wollte auf Nummer sicher gehen, und habe den Futterstoff (die alte Küchengardine meiner Oma) … Nähfragezeichen: Was macht man aus den Mantelstoffresten? weiterlesen

Nähfragezeichen

Nach einigen Tagen voller Erntestress habe ich mal wieder Zeit zum Bloggen. Lauter spannende Artikel habe ich noch nicht gelesen. Aber Meikes Nähfragezeichen finde ich so spannend, das möchte ich nicht nur im Kommentar beantworten. In unserer Familie hat das Selbernähen so etwas wie Tradition. Meine Mutter benähte uns alle, sich selber eingeschlossen und gestrickt hat sie auch. Teilweise waren die Ergebnisse toll, aber es gab auch echte Flops. Ich erinnere mich an eine Zeit, als Boxershorts für den Sport „in“ waren. Geld war immer eher knapp, also nähte Mama uns welche aus irgendeinem Frotteestoff, den sie noch hatte. Am … Nähfragezeichen weiterlesen