Herbstmantel-Sew-Along Endspurt

Was habe ich bis hierhin geschafft? Was fehlt noch? Brauche ich eure Hilfe oder einen Motivationsspritze? Ich bin schon fertig und zeige den Mantel auf der Puppe. Ich steh vor dem Futter und weiss nicht genau, wie’s weitergeht. Ich bin total verzweifelt und kurz vorm Hinschmeißen. 

Nachdem ich das letzte Treffen geschwänzt hatte, will ich mich zumindest noch einmal melden. Ich bin durchaus noch dabei, allerdings lange nicht so weit, wie alle anderen. Momentan bin ich beruflich äußerst eingespannt und habe privat auch noch massenhaft Termin. Immerhin habe ich es von letzten Sonntag „noch nicht einmal angefangen“ bis „Oberstoff zugeschnitten und Einlage aufgebügelt“ geschafft. (An dieser Stelle sollte ein Bild sein, aber die Kamerabatterie ist alle, das Foto kommt also morgen).DSC_0361
In der Anleitung ist der Schnitt als „tricky“ bewertet, das wird auch nicht besser dadurch, dass der Schnitt für das Futter falsch konstruiert ist, die Besätze sind nicht ausgespart, das muss ich noch neu zeichnen. Irgendwie hat mich das die ganze Zeit schon verwirrt an der Anleitung. Sie verwenden auch Einlage zum aufstaffieren, und der Abnäher, in den die Tasche eingesetzt werden soll, sollte auch nicht verstärkt werden, habe ich aber anders gemacht. Ich will schließlich nicht, dass der Mantel an der Tasche anfängt zu beuteln. Bebügelt habe ich die gesamte Front, das halbe untere Vorderteil und den ganzen Rücken, sowie die Armausschnitte am vorderen Seitenteil. Alle anderen, die schon viel weiter sind als ich treffen sich diese Woche bei Karin.

Nachtrag: Sonntag. 16.11.

Gestern wollte ich „noch schnell“ meinen Beitrag verlinken, mit dem Mann, der schon zum Wegfahren mit den Füßen scharrte, als ich dankbar bemerkte, dass das Link-Tool heute noch offen ist. Also Danke an Karin, die das Treffen in dieser Woche organisiert. Gleich kann ich auch das Futter zuschneiden, dann wird es vielleicht noch was aus dem Nähen. Am Wochenende besuche ich meine Eltern, da würde ich den neuen Mantel ja schon noch gerne tragen… Das sieht also nicht nur nach einem Endspurt sonder eher nach einem Nähmarathon aus, weil ich auch noch gerne eine neue Hose und eine Reisetasche hätte, letztere ist schon im Mai angefanen worden. Also sehe ich mal, wie weit ich komme, Nähzeit gibt es zum Glück etwas mehr diese Woche.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s