Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 24.Dezember

Auf einmal war der Hangar voller Menschen. Alle Pavillons waren aufgestellt und mit Tannengrün und Lichterketten geschmückt. Weihnachtslieder klangen aus den Lautsprechern und es roch nach Glühwein und Bratwurst und Waffeln. Der Weihnachtsmann schlenderte mit den Kindern über den Markt. Sie blieben dicht zusammen, um bei dem Gedränge nicht getrennt zu werden. In den Ständen lagen die Spielzeuge und Handarbeiten und all die anderen Sachen, über deren Entstehung sie vergangenen Tagen erfahren hatten. Und es gab noch so vieles mehr. Jedem einzelnen Stück sah man die Sorgfalt und die Liebe an, mit der es gefertigt worden war. Thomas  sah seinen … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 24.Dezember weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 23. Dezember

25.-27. November Der Weihnachtsmann stand mit den Kindern in einer großen Halle. Überall liefen Leute herum. Im hinteren Bereich der Halle wurde eine Bühne aufgebaut und davor stellten lauter kleine Gruppen Gartenpavillons auf. Ein paar davon waren schon fertig. Neugierig traten die Kinder näher an einen Pavillon heran. Die Männer, die ihn aufgestellt hatten, banden nun große Fichtenzweige an den Beinen fest. „Jetzt noch ein paar Holzsterne an die Zweige hängen und von den roten Schleifen was, und fertig ist der Lack. Von wegen Männer können so etwas nicht!“ Der Sprecher trat zurück und die Kinder erkannten einen der Männer … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 23. Dezember weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 22. Dezember

18. November Der Weihnachtsmann und die Kinder befanden sich in einem Büro. Eine Frau saß am Scheibtisch und telefonierte. „Wo sind wir dieses Mal?“, fragte Klara. „Das ist das Sekretatiat des Bürgermeisters“, antwortete der Weihnachtamann. „Es ist Freitag, der 18. November.“ „Was hat denn die Sekretärin des Bürgermeisters mit dem Weihnachtsmarkt zu tun?“, wollte jetzt Thomas wissen. Die Frau legte das Telefon auf und seufzte. Sie stützte die Ellenbogen auf den Tisch und legte den Kopf in ihre Hände. Gerade da  öffntete sich eine Tür und der Bürgemeister trat heraus. Er wirkte gut gelaunt. „Na, Frau Walter, wie sieht es … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 22. Dezember weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 21. Dezember

17. November Die Kinder standen wieder im Computerraum des Gymnasiums. Ernst und sehr konzentriert saßen die Jungen und das Mädchen der Computer-AG hinter den Bildschirmen. Sie testeten das fertiggestellte Computerspiel. Entzückt beobachteten Klara und Thomas, wie auf den Bildschirmen kleine, bunte Wichtel Pakete aus dem Schnee zogen, hinter Bäumen hervorholten und unter Büschen aufsammelten. Je mehr Pakete ein Wichtel trug, desto langsamer wurde er. Wenn er zu viele Pakete trug, fielen sie ihm aus den Händen, und er musste noch einmal beginnen. Anscheinend gab es auch Unterschiede bei den Wichteln. Einige konnten mehr tragen, waren aber dafür langsamer, andere waren … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 21. Dezember weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 20. Dezember

Als sie aufwachten, stürmte es immer noch, aber der Sturm schien weniger stark zu sein. Vielleicht hatten sie sich aber auch nur an das Geräusch gewöhnt.  Was für ein Heiligabend! Sonst hatten sie es kaum im Bett ausgehalten. Aber heute, ohne Mama und Papa? Einigermaßen lustlos gingen sie in die Küche, wo ihr Nachbar Kakao auf dem Campingkocher zubereitete. „Na, ihr Schlafmützen, gerade wollte ich euch wecken. Wir haben einen Haufen Arbeit vor uns.“ „Und was?“ Tom konnte sich nicht helfen, er musste einfach unfreundlich sein. „Erst einmal heizen. Der Sturm hat nachgelassen, also dürfte der Kamin jetzt richtig ziehen. … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 20. Dezember weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 19. Dezember

14. November „Sind wir richtig?“, fragte Klara aufgeregt, als die Kinder und der Weihnachtsmann in einem unbekannten Raum landeten. Es war schummrig in dem Raum, nur einige Kerzen und ein flackerndes Feuer in einem Kaminofen erhellten den Raum. Einzig eine kleine Leselampe leuchtete für den jungen Mann, der Annegrets Bleistiftgeschichte so gemocht hatte. Er hatte anscheinend gerade mit seiner Geschichte angefangen. „Wir sind hier richtig, aber eine Geschichte haben wir schon verpasst. Aber der junge Mann hat gerade angefangen vorzulesen. Seine Geschichte heißt : Weihnachten im Schnee Am besten macht ihr es euch auf dem Sofa da hinten bequem, denn … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 19. Dezember weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 18. Dezember

12. November „Also, dass ich mit zwei Menschenkindern reise, wirbelt die Zeit ja ganz schön durcheinander“, sagte der Weihnachtsmann zu Klara und Thomas, als sie an ihrem neuen Bestimmungsort ankamen. Es war wieder das Klassenzimmer, in dem der Volkshochschulkurs stattfand. „Oh fein, dann gibt es wieder eine Geschichte“, freute sich Klara. „Mal sehen“, sagte der Weihnachtsmann. „Unser letzter Besuch ist vier Wochen her, und inzwischen ist eine Menge passiert.“ Alle Schüler saßen schon auf ihren Plätzen, nur die Kursleiterin fehlte noch. Schließlich kam sie herein. Sie begrüßte die Gruppe und sagte dann: „ Ich habe eine schlechte Nachricht und eine … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 18. Dezember weiterlesen

Weinachtsmarkt in Winkelhausen: 17. Dezember

10.November „Wo und wann sind wir jetzt?“, fragte Thomas den Weihnachtsmann. Sie befanden sich in einem Klassenzimmer. Klara schaute hoffnungsvoll umher, aber das war nicht der Klassenraum des Schreibkurses. An den Tischen saßen Jugendliche und an den Wänden hingen bunte Drucken von Gemälden. „Seht mal, da sind ja Peter und Max. Und da vorne ist auch Connie!“ rief Klara. „Es ist der 14. November und wir sind im Kunstraum des Gymnasiums. Die Schüler sollten  Entwürfe für Weinhnachtskarten machen und stellen sie jetzt vor.“ Connie, die vor der Klasse stand, räusperte sich. Die Schüler wurden leiser und sahen zu ihr hin. … Weinachtsmarkt in Winkelhausen: 17. Dezember weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 16. Dezember

12.November „Wir befinden uns in der Kirche des Dorfes“, sagte der Weihnachtsmann. „Es ist Samstag, der 12. November. Der Chor nimmt seit zwei Stunden Lieder auf.“ Die Sänger standen auf einem Podest in der Mitte der Kirche. Überall waren Mikrofone aufgebaut. Ein junger Mann mit Kopfhörern lief herum und kontrollierte sie. Dann gab er dem Chorleiter ein Zeichen. Die Sänger wirkten müde. Der Chorleiter klatschte in die Hände. „Ruhe bitte. Wir machen jetzt noch Maria durch ein Dornwald ging und dann ist Pause.“ Die Sänger strafften sich und begannen. Sie hatten kaum ein paar Töne gesungen da wurde schon abgewunken. … Weihnachtsmarkt in Winkelhausen: 16. Dezember weiterlesen

Weihnnachtsmarkt in Winkelhausen : 15. Dezember

10. November „Wo sind wir denn jetzt?“, fragte Thomas. „Oh, keine Geschichte mehr?“, sagte Klara enttäuscht. Statt in dem Klassenzimmer waren sie in einem Wohnzimmer angekommen. Eine Gruppe Frauen saßen um einen Tisch herum, auf dem eine bunte Flickendecke ausgebreitet war. Neben ihnen auf kleinen Tischen standen Becher  mit Getränken und Obst und Knabbereien. „Wir sind bei einer der Quilterinnen aus dem Patchwork-Club“, antwortete der Weihnachtsmann. „Es ist der 10. November.“ Die Frauen am Tisch schienen mit Nadeln durch den Tisch zu stechen. Klara lief hin, um sich das genauer anzusehen. Da bemerkte sie, dass das, was sie für einen … Weihnnachtsmarkt in Winkelhausen : 15. Dezember weiterlesen