Adventskalender für Kinder: 22.Dezember

Eisbart lehnte sich zurück. Seine  Geschichte war zu Ende. Er blickte in die Runde. Die Wichtelkinder saßen oder lagen auf Kissen um ihn herum auf dem Boden. Sie waren müde. Es war ein langer Tag gewesen. Draußen heulte der Sturm noch immer um das Haus herum. Aber jemand, der wie Eisbart sein ganzes Leben lang den Stürmen gelauscht hatte, konnte hören, dass seine Kraft nachließ. Über Nacht würde er sich legen. Svea kam herein.

„So ihr kleinen Wichtelgestalten, die Geschichte ist zu Ende und ihr gehört ins Bett, aber flotti!“ Sie scheuchte die Kinder vor sich her und verteilte sie dann auf ihre Familien.

Als sie zurückkam, sagte sie: „Der Sturm flaut ab. Wenn alles gut geht, können der Weihnachtsmann und Arne schon morgen zurück sein. Aber was tun wir, wenn sie nicht  zurück kommen?“

„Wir starten natürlich eine Suche. Ich habe immer noch den alten Schlitten und die Rentiere, die ich diesen Sommer eingefahren habe, können ihn  auch gut ziehen. Sie sind zwar etwas jung und unerfahren, aber wenn der Sturm vorbei ist, werden wir ein paar Tage gutes Wetter haben. Eine etwas längere Fahrt wird diesen ungebärdigen Rüpeln von Jungtieren nur gut tun…“

„Meinst du, sie haben es bis hinter die Trolle geschafft?“

„Svea, Kind, ich will ehrlich zu dir sein. Wenn sie es geschafft haben, dann nur ganz knapp. Genauso gut können sie durch den Sturm mitten im Trollgebiet gelandet sein. Ich habe genau so keine Ahnung wie du. Aber ehrlich gesagt befürchte ich das Allerschlimmste. Ruh dich aus, die Nacht bringt Rat. Wenn wir etwas unternehmen wollen, dann müssen wir gut ausgeschlafen sein.“

Wiederstrebend ging Svea zu Bett. Sie machte sich große Sorgen, und wie recht sie damit hatte, sollte sich bald herausstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s